Logo rr1155.de
C
h
a
r
i
t
y

Charity

Die Idee wurde geboren, anlässlich des Fussballspiels zwischen Österreich und Deutschland am 6. Februar 2008 in Wien, dass exakt 30 Jahre nach dem "Wunder von Cordoba" stattfand. Jede Person zwischen 18 und 88 Jahren sind die Worte des Kommentators Edi Finger noch heute im Ohr: "I werd narrisch! Der Krankl! Wir busseln uns, 3:2 für Österreich!" (für Statistiker: In der 89. Minute des WM-Spiels in Argentinien 1978). Auch auf jeder Neue Deutsche Welle Party hört man noch den Song von Udo Jürgens "Buenos Dias Argentina".
Ich habe Franz Beckenbauer, sowie Uwe Seeler, die im Hotel der deutschen Nationalmannschaft zu Gast waren, gebeten mir einen Retro-Fussball aus dem Jahre 1978 für den guten Zweck zu unterzeichnen.
Wie kam ich nun zu diesen Fussbällen? Die Tankstellengruppe AGIP hatte im Frühjahr 2008, anläßlich des 30-jährigen Jubiläums dieses "Wunder von Cordobas", sowie zur Einstimmung auf die im Juni beginnende Europameisterschaft, diese Fussbälle in ihr Sortiment aufgenommen. Der crazy german hat natürlich beherzt zugegriffen und sich einige dieser Fussbälle gesichert, die er für den guten Zweck ca. Weihnachten/Silvester 2008 versteigern möchte. Als erstes haben Franz Beckenbauer, sowie Uwe Seeler, (beides Ehrenspielführer der deutschen Fussballnationalmannschaft) unterzeichnet. Am 26. März wird der crazy german nach Basel zum Länderspiel Schweiz gegen Deutschland reisen. Im Hotel der deutschen Fussballnationalmannschaft wird er versuchen eine begehrte Unterschrift von Ballack, Gomez, Klose, "Prinz" Poldi, Schweini & Co. zu erhalten. Wenn wir dann noch Europameister werden (wenn nicht jetzt, wann dann?!), wird die Begehrlichkeit einen dieser Fussbälle zu ersteigern sicherlich ins Unermessliche steigen.
Entgültig motiviert zu helfen war der crazy german, als er einer Charity-Veranstaltung im Stanglwirt Going/Kitzbühel im Februar 2008 beiwohnte. Bei diesem TOP-Event kam die sagenhafte Summe von 150.000.- Euro zusammen, die Karlheinz Böhm zu Gunsten seiner seit Jahrzehnten bestehenden Organisation "Menschen für Menschen" den bedürftigen Menschen in Äthiopien zu Gute kommen läßt.
Seit März 2008 laufen die Aktivitäten auf Hochdruck, um einen Verein für den guten Zweck zu gründen. Bleibt am Ball für neuste News...
C
h
a
r
i
t
y